Skip to content
Menu

Stellen Sie sich vor, Sie könnten das Altern aufhalten, umkehren oder verlangsamen. Wie wäre es, in den 50ern die Energie eines 20-Jährigen zu haben? Oder die hormonelle Uhr zurückzudrehen und die Menopause damit rückgängig zu machen. Was klingt wie ein Traum, ist eigentlich gar nicht so weit entfernt. Denn tatsächlich haben Wissenschaftler ein bestimmtes Molekül untersucht und in Folge ein Alterungselixier gefunden. Der Stichpunkt lautet: NMN! Alle wichtigen Informationen rund um dieses wichtige Molekül stellen wir Ihnen mit diesem umfangreichen Artikel bereit.

Laut einer Studie von Dr. Satchidananda Panda aus dem Jahr 2018 über zeitlich begrenzte Ernährung, hat Langlebigkeit viel damit zu tun, wann Sie essen und nicht, was Sie essen. Es gibt Prozesse im Körper, die durch Ernährung, Bewegung, Kalorienrestriktion und intermittierendes Fasten aktiviert werden, die uns schlichtweg gesünder machen und in Folge auch länger leben lassen.

Und an dieser Stelle wird es noch interessanter: Wissenschaftler haben einen großen Teil der Chemie, die am Alterungsprozess beteiligt ist entschlüsselt und verwenden nun das Molekül β-Nicotinamidmononukleotid (NMN), um diesem Prozess entgegen zu wirken. Den Experten zufolge wirkt NMN, wenn es mit Ernährung und Bewegung kombiniert wird, sogar noch besser gegen das Altern – und das mit einer sehr guten Verträglichkeit.

Wenn Sie sich einer Anti-Aging-Therapie verschrieben haben, ist es gut möglich, dass Sie bereits einem Ernährungs- und Trainingsprogramm folgen und wahrscheinlich auch einige Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Viele Menschen, die sich mit Anti-Aging befassen, nehmen heute NMN zu sich, um zu ergänzen, was sie auf natürlichem Wege nicht ausreichend bekommen können.

Doch was genau ist NMN und wie hängt es mit der Alterung und der Lebenserwartung zusammen?

Es geschah vor etwa 20 Jahren am M.I.T. (Massachusetts Institute of Technology), als Biologieprofessor Leonard Guarente und ein Team von anderen Wissenschaftlern die SIRT1-Gene (Sirtuine) in handelsüblicher Hefe entdeckten.

Sirtuine haben einen starken Einfluss bei der Alterung: Sieben von ihnen sind beim Menschen und fünf in der Hefe zu finden. Im Wesentlichen schützen sie alle Organismen auf dem Planeten, einschließlich des Menschen, vor Verfall und Krankheit. Sie arbeiten in vielen zellulären Pfaden, die den Zelltod kontrollieren, Anti-Aging-Gene ein- und ausschalten, bei der DNA-Reparatur helfen und den Stoffwechsel regulieren. SIRT 1 ist einer der vier Langlebigkeitspfade.

Wenn die Expression dieser Gene in Organismen z.B. durch weitere Genkopien  künstlich erhöht wurde, verlängerte sich die Lebensspanne der Organismen um 5 bis 20 Prozent. Nach dieser Entdeckung begannen die Wissenschaftler, die Funktion der Sirtuine mit Hilfe von Molekülen zu stimulieren. Die zwei bekanntesten Moleküle sind dabei NMN und Resveratrol. 

NMN ist ein Derivat von Vitamin B3 (Niacin). Es kommt in der Natur vor und kann aus Nahrungsmitteln wie Obst, Milch und Gemüse gewonnen werden. Im Körper wird NMN zur Bildung von Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+) verwendet, einem leistungsstarken und essenziellen Molekül, das in jeder Zelle des Körpers vorkommt. Ob Sie es glauben oder nicht, wenn der NAD+-Spiegel in Ihrem Körper auf Null sinkt, sind Sie in etwa 30 Sekunden tot.

Außerdem spielt NAD+ eine entscheidende Rolle bei der Aktivierung von Sirtuinen. Ohne NAD+ können die SIRT1-Gene nicht arbeiten und ihre Aufgabe, unseren Körper vor Verfall und Krankheit zu schützen, nicht erfüllen.

Leider sinkt der NAD+-Spiegel mit zunehmendem Alter. Wenn wir 50 Jahre alt sind, ist der NAD+-Spiegel bei den meisten von uns nur noch halb so hoch wie mit 20 Jahren. Dieser Rückgang von NAD+ beeinträchtigt die Fähigkeit von SIRT1, unseren Körper zu schützen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Welche Lebensmittel enthalten NMN? 

NMN kommt in natürlichen Lebensmitteln wie etwa Avocado, Brokkoli, Kohl und Tomaten vor. Leider allerdings in einer sehr geringen Konzentration. Zum Verständnis: Um ein 1 mg NMN zu erhalten, müsste man etwa 1 kg Brokkoli essen. Es hat sich gezeigt, dass die NMN-Menge über 100 mg pro Dosis liegen sollte, um den NAD+-Spiegel beim Menschen zu erhöhen.

Wie man schnell merkt: So viel NMN kann ein Mensch pro Tag niemals über die Ernährung zu sich nehmen.

Ist NMN besser als NAD+?

Lange Zeit ging man davon aus, dass die NAD+-Moleküle zu groß sind, um direkt eingenommen zu werden, und dass sie mit Hilfe eines Vorläufers wie NMN hergestellt werden müssen. Kürzlich hat man dann aber herausgefunden, dass NAD+ die Blut-Hirn-Schranke überwinden und den Hypothalamus erreichen kann, wenn es sublingual eingenommen wird.

Es kann den NAD+-Spiegel im Hypothalamus direkt erhöhen, was dem gesamten Körper zugutekommt, da er den Stoffwechsel steuert. Es kann auch ein mögliches Ergänzungsmittel für Menschen sein, die aufgrund eines verminderten NAD+-Spiegels im Hypothalamus an Stoffwechselstörungen leiden.

NMN hingegen erhöht den NAD+-Spiegel in den Zellen des gesamten Körpers und ist eine bessere Ergänzung, um den NAD+-Spiegel insgesamt zu erhöhen und die Alterung zu verlangsamen.

Kann NMN das Immunsystem gegen das Coronavirus stärken?

Klinischen Studien zufolge erhöht die NMN-Einnahme den NAD+-Spiegel auf ein jugendliches Niveau. Die Bereitstellung des NAD+-Moleküls für die SIRT1-Gene verbessert deren Fähigkeit, den Körper vor Krankheiten und Verfall zu schützen. In immer mehr Studien stellen die Forscher fest, dass NAD+ auch eine wichtige Rolle bei der Regulierung unseres Immunsystems spielt.

Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass NAD+ eine Reaktion des Immunsystems auslösen kann, um den Körper vor einem Coronavirus zu schützen. Eine am 23. März 2020 von der Isfahan University of Medical Sciences veröffentlichte Übersichtsarbeit liefert Beweise dafür, dass ein niedriger NAD+-Spiegel mit einem höheren Schweregrad und einer höheren Sterblichkeitsrate bei der COVID-19-Pandemie zusammenhängen könnte

Wissenschaftler haben auch herausgefunden, dass Makrophagen (eine Art von weißen Blutkörperchen, die potenzielle Eindringlinge wie Bakterien, Pilze, Parasiten und Viren fressen) einen von NAD+ synthetisierten Weg nutzen, um das Überleben der Zellen zu sichern und Entzündungen zu kontrollieren.

Alles in allem deuten die Studien darauf hin, dass NMN und die daraus resultierenden erhöhten NAD+-Werte eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen und Bakterien spielen können. Mit anderen Worten: NMN hat das Potenzial, unser Immunsystem zu stärken!

Wofür ist NMN generell gut?

Es ist fast, wenn nicht sogar völlig unmöglich, die Vorteile von NMN zu erörtern, ohne auf die Langlebigkeitspfade einzugehen. Es gibt vier Hauptwege der Langlebigkeit, die in Organismen einschließlich des Menschen identifiziert wurden:

  • AMP-aktivierte Proteinkinase (AMPK)-Stoffwechsel
  • mTOR-Stoffwechsel
  • Sirtuin-Funktionen wie z.B. „Wächter des Genoms“
  • Nuklearer Faktor-kappa B (NF-kB)-Signalweg

Jeder dieser Wege reguliert, wenn er aktiviert ist, die Lebensspanne und das Altern. NMN wirkt zusammen mit Resveratrol über den SIRT1-Weg, um die Auswirkungen des Alterns zu stoppen oder rückgängig zu machen. Im Folgenden werden die spezifischen Vorteile von NMN bei der Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte gegen das Altern beschrieben. 

NMN steigert die Energieversorgung in alternden Zellen

Zellen nehmen Brennstoff auf und verarbeiten ihn, um ihre Funktionen zu erfüllen. Mit zunehmendem Alter verlieren sie diese Fähigkeit und geraten in einen Zustand, der als zelluläre Seneszenz oder biologische Alterung bezeichnet wird und mit anderen nachteiligen Auswirkungen einhergeht.

Bisher ging man davon aus, dass NAD+, ein Schlüsselelement der Brennstoffversorgung der Zelle, der einzige Weg ist, über den NMN zur Zellenergie beitragen kann. Eine bahnbrechende Studie der Washington University School of Medicine, zeigt jedoch, dass NMN ohne Umwandlung in NAD+ direkt in die Zellen eingebracht werden kann.

Diese direkte und schnellere Lieferung ist mit Hilfe eines geheimnisvollen Transporterproteins namens Slc12a8 möglich. Eine weitere interessante Entdeckung ist, dass Slc12a8 von den Zellen automatisch hochgeschaltet wird, wenn der NAD+-Spiegel sinkt. 

Das bedeutet, dass eine Ergänzung mit NMN Ihren Zellen einen viel schnelleren Weg zum Auftanken eröffnet und die Zellteilung und das Wachstum fördert.

NMN hilft bei der Bekämpfung von Stoffwechselkrankheiten 

Mit zunehmendem Alter treten Krankheiten wie Diabetes, Fettleibigkeit, Dyslipidämie und die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) immer häufiger auf. Sie werden durch eine Verringerung des NAD+-Spiegels verursacht. NMN wirkt über den Wiederherstellungsweg, um den NAD+-Spiegel zu erhöhen und so diese und andere Stoffwechselkrankheiten zu lindern.

Stellen Sie sich vor, Sie wären 90 und frei von Krankheiten. Sie können buchstäblich wie ein 50-Jähriger mit Ihren Enkelkindern herumlaufen! Es ist durchaus möglich, dieses Maß an Jugendlichkeit mit NMN-Ergänzungen zu erreichen.

NMN reaktiviert stockenden Blutfluss

Laut einer 2018 in der Fachzeitschrift Cell veröffentlichten Studie wurde bei alternden Mäusen, deren Blutfluss beeinträchtigt war, der Blutfluss nach der Einnahme von NMN reaktiviert.

Dr. David Sinclair und sein Team fanden heraus, dass mit dem Altern des Körpers die Anzahl und die Funktionen der Endothelzellen (ECs), die die Blutgefäße auskleiden, abnehmen.

Dieser Kapillarrückgang beeinträchtigt die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff, den Wärmeaustausch und den Abtransport von Abfallstoffen. Wenn nichts unternommen wird, um diesen Verlust zu stoppen oder umzukehren, beschleunigt er den Alterungsprozess und damit auch altersbedingte Komplikationen. 

Aber es ist noch nicht alles verloren! Die Studie ergab, dass NAD+-Vorläufer wie NMN und Nikotinamid-Ribosid (NR) über den Sirtuin-Weg dazu beitragen können, die Fähigkeit der Endothelzellen zur Bildung neuer Blutgefäße wiederherzustellen. Das ist ein weiterer Grund, den NAD+-Spiegel mit NMN-Ergänzungsmitteln zu erhöhen!

Kann NMN die Menopause umkehren? 

Dr. Sinclair und sein Team konzentrierten sich bei ihren Untersuchungen zunächst auf männliche Probanden. Als sie jedoch begannen, NMN bei weiblichen Probanden nach der Menopause einzusetzen, stellten sie eine interessante Beobachtung fest: Sie waren in der Lage, sich länger zu reproduzieren. Als sie die Eizellen untersuchten, stellten sie fest, dass sich die DNA und die Chromosomen auf das Niveau einer jüngeren Eizelle normalisiert hatten, und sie konnten sich wieder fortpflanzen (im Mausexpirement).

Die Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass NMN die Menopause verlangsamen und möglicherweise sogar rückgängig machen kann. Auch als nicht-invasive Fruchtbarkeitsbehandlung hat das wohl großes Potenzial.

Hat NMN auch Nebenwirkungen?

Wissenschaftler haben NMN ausgiebig erforscht. Bislang gibt es keine Hinweise auf negative Nebenwirkungen. 

Dr. David Sinclair, der vom Time Magazine zu einem der 100 einflussreichsten Menschen der Welt ernannt wurde, nimmt seit Jahren NMN-Präparate zusammen mit Freunden aus der Alterungsindustrie ein. Bis heute hat er keine Nebenwirkungen festgestellt, außer wenn NMN bei heißen/warmen Temperaturen gelagert wird. In diesem Fall wird NMN zu Nicotinamid abgebaut, das den Körper vergiftet. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr NMN idealerweise im Kühlschrank aufbewahren. 

Wenn Sie Symptome einer verminderten Wirksamkeit von NMN bemerken, wie z. B. verminderte Schlafqualität und verminderte Gedächtnisleistung, könnte es von Vorteil sein, NMN eine Woche lang abzusetzen, um dem Körper eine gelegentliche Pause zu gönnen.

Ist NMN sicher?

Vor kurzem wurde in Japan ein Versuch am Menschen durchgeführt. Ziel der Studie war es, festzustellen, ob die Einnahme von NMN sicher ist. NMN wurde 10 gesunden Männer verabreicht. Es wurden Dosierungen von 100, 250 und 500 mg NMN verabreicht. Die einmalige orale Verabreichung von NMN verursachte keine signifikanten klinischen Symptome oder Veränderungen der wichtigsten Biomarker wie Herzfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung und Körpertemperatur. Die Studie trägt dazu bei, zu bestätigen, dass NMN im Allgemeinen sicher und gut verträglich ist.

Was ist die empfohlene Dosis von NMN?

Wie viel NMN sollte man täglich supplementieren?

Wir empfehlen die folgenden Tagesdosen für NMN auf der Grundlage von Kundenfeedback in Abhängigkeit vom Alter.

  • 30-40 Jahre alt: 200-400 mg/Tag
  • 40-50 Jahre alt: 400-600 mg/Tag
  • 50-60 Jahre alt: 600-800 mg/Tag
  • Über 60 Jahre alt: 800-1200 mg/Tag

Eine andere Methode zur Berechnung der erforderlichen NMN-Dosis besteht darin, Ihr Gewicht zu nehmen. In Anbetracht der Tatsache, dass 100 mg/kg/Tag NMN die meisten altersbedingten physiologischen Abbauprozesse bei Mäusen abschwächen konnten, würde eine äquivalente Flächendosis für den Menschen ~8 mg/kg/Tag betragen.

Ein Beispiel: Wenn Sie

  • 50 kg, dann multiplizieren Sie mit 8 mg = 400 mg pro Tag
  • 60 kg, dann multiplizieren Sie mit 8 mg = 480 mg pro Tag
  • 70 kg, dann multiplizieren Sie mit 8 mg = 560 mg pro Tag
  • 80kg multipliziert mit 8 mg = 640 mg pro Tag
  • 90kg multipliziert mit 8 mg = 720 mg pro Tag
  • 100 kg multipliziert mit 8 mg = 800 mg pro Tag

Übrigens: Am besten ist es, wenn man NMN morgens auf nüchternen Magen einnimmt.

Anti-Aging-Vorteile von NMN

NMN steht an vorderster Front bei Studien, die darauf abzielen, den Alterungsprozess zu verstehen und möglicherweise umzukehren. Die Rolle von NMN als Vorläufer von NAD+ ist entscheidend für die Steigerung der Langlebigkeit. Im Folgenden finden Sie zwei weitere Möglichkeiten, wie NMN den Alterungsprozess bekämpft.

NMN unterdrückt altersbedingte Gewichtszunahme

Mit zunehmendem Alter nehmen die Menschen an Gewicht zu. In einer Studie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass bei Probanden, die NMN erhielten, die Fettmasse abnahm und die Magermasse zunahm. Durch die Einnahme von NMN können Sie Gewicht verlieren und Muskeln aufbauen.

NMN fördert den Energiestoffwechsel

Durch die Vermittlung der NAD+-Synthese trägt NMN dazu bei, die Nährstoffe in Energie umzuwandeln, wichtige Zellfunktionen anzutreiben und oxidativen Stress zu reduzieren. Diese biochemischen Prozesse verlangsamen den Alterungsprozess und können ihn möglicherweise sogar gänzlich aufhalten. NMN steigert nicht nur Ihre Energie, sondern hilft auch bei der Reparatur Ihrer Zellen! 

Warum sollte man NMN supplementieren?

NMN spielt eine entscheidende Rolle bei der Bildung von NAD+. Wenn wir einen hohen NAD+-Spiegel in unserem Körper haben, steigt die Zellenergie, die zum Treibstoff des Lebens wird, jedes Organ und jede Zelle in unserem Körper antreibt und uns vor DNA-Schäden schützt. NAD+ aktiviert auch die Sirtuine, die wesentlich dazu beitragen, unsere Lebenserwartung zu erhöhen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Die Einnahme von NMN erhöht direkt den NAD+-Gehalt in unserem Körper, was dem natürlichen Rückgang, der mit dem Alter eintritt, entgegenwirkt. Die Forschung hat gezeigt, dass durch die Einnahme von NMN der NAD+-Spiegel bei älteren Menschen auf den eines 20-Jährigen angehoben werden kann! 

Wie lange dauert es, bis man die Effekte der NMN Einnahme feststellt?

Bei Supplementierung steigt der NMN-Spiegel in Ihrem Körper innerhalb von Minuten, während der NAD+-Spiegel innerhalb von 60 Minuten erhöht wird. Bis das NAD+ jedoch anfängt, Ihre Zellen zu verjüngen, dauert es im Allgemeinen ein paar Wochen.

Die meisten Anwender berichten, dass sie sich innerhalb von 2 bis 3 Wochen jünger und gesünder fühlen. Die volle Wirkung von NMN ist erst nach einigen Monaten der Anwendung spürbar. 

Zusammenfassung

Niemand möchte 90 und gebrechlich sein. 90 zu sein, sich aber wie 50 zu fühlen, ist hingegen großartig!

Immer wieder wird uns gesagt, dass das Altern ein unvermeidlicher Prozess ist und dass wir unsere schwächelnden Systeme einfach akzeptieren müssen. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass DNA-Schäden, freie Radikale, Oxidation und Mutationsprozesse, die als Gründe für das Altern angepriesen werden, größtenteils falsch sind? Was wäre, wenn wir Ihnen eine Alternative bieten würden, indem wir Ihren Langlebigkeitsweg aktivieren, der den Alterungsprozess verlangsamt, stoppt oder umkehrt? Würden Sie diese Möglichkeit nicht nutzen?

Die Einnahme von NMN in Verbindung mit einer gesunden Ernährung und einem gesunden Lebensstil gibt Ihrem System eine Chance, das Älterwerden zu bekämpfen.

Studien zu NMN

Nachstehend finden Sie eine Auswahl an veröffentlichten Studien, die sich mit NMN beschäftigen:

2 Comments

  1. Claudia Johann
    21. Dezember 2021 @ 2:23

    Hallo, habe gehört, dass man NMN nur zusammen mit TMG Betain nehmen soll, da ansonsten negative Prozesse im Körper ausgelöst werden.

    Entspricht dies der Wahrheit.

    Danke für Ihre Antwort.

    Reply

    • RK
      22. Dezember 2021 @ 20:45

      Liebe Frau Johann, TMG kann genommen werden um dem Körper zusätzliche Methylgruppen zuzuführen, diese werden vom Körper gebraucht. Um die Verwertbarkeit von NMN bzw. NAD+ zu verbessern kann zusätzlich neotes Lambda oder neotes Alpha genommen werden.

      Gerne weisen wir Sie darauf hin, dass es ich bei NMN (Nicotinamid Mononukleotid) nach deutschem und europäischem Recht um eine Chemikalie handelt, die für den menschlichen Verzehr nicht geeignet ist. NMN ist keine gefährliche oder verbotene Substanz und der Verkauf ist zulässig. Die Verwendung von NMN liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung. Nur für Wissenschaft, Forschung und Laboruntersuchungen.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr neotes-Team

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Irmi_squared_240x240

Dr. med. Irmi Huber

Wir glauben, dass die Folgen des Alterns therapierbar sind, dass sich Gesundheit und Lebensdauer durch die wegweisenden Erkenntnisse der Longevity Forschung nachhaltig steigern lassen.